German

Fehler Beim Entladen Des Kernels Behoben.

Die Software ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer reibungslos am Laufen zu halten und Sie vor Fehlern zu schützen.

Kürzlich ist jeder Leser beim Entladen eines Kernel-Moduls auf einen bekannten Computercodefehler gestoßen. Dieses Problem tritt aufgrund einer Reihe von Faktoren auf. Wir werden diese Art von Leuten jetzt überprüfen.

Ein Kernel-Segment ist zufällig ein Programm, das bei Bedarf aus dem Kernel der Person gestapelt oder entladen werden kann, ohne dass eine Neukompilierung (der Kernel) oder eine Neukompilierung des Produkts erforderlich ist, und ist als eine Möglichkeit zur Kernerweiterung gedacht Funktionalität.

Bei Customari ähneln Module für Computerprogramme mehr oder weniger Plugins von Programmen wie WordPress. Mit Plugins können Sie die Funktionalität einschließlich Software erweitern, ohne dass Hersteller große, kleine Software für alle Funktionen in einem Handbuch zusammenstellen müssen. Wenn neue Funktionen erforderlich sind, müssen einige Personen hinzugefügt werden, wenn Sie Versionen von der Software neu erstellen möchten.

Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Computerfehlern.

Macht Ihr Computer Probleme? Sie werden von Bluescreens, Fehlern und allgemeiner Trägheit geplagt? Nun, ärgere dich nicht mehr! Mit Reimage gehören all diese Probleme der Vergangenheit an. Diese innovative Software löst schnell und einfach alle Windows-bezogenen Probleme, sodass Ihr PC wieder wie neu läuft. Es behebt nicht nur häufige Fehler, sondern schützt Ihre Dateien auch vor Verlust oder Beschädigung durch Malware-Angriffe, Hardwarefehler oder versehentliches Löschen. Wenn Sie also nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihren Computer wieder wie neu zum Laufen zu bringen, sind Sie bei Reimage genau richtig!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden

  • Darüber hinaus müssen Module dank all ihrer Features direkt in jedes Kernel-Image eingebunden werden, ohne dass ein bestimmter Kernel erstellt werden muss. Dies würde sicherstellen, dass größere Kernel vorhanden sind, und Systemadministratoren würden damit rechnen, den Kernel neu kompilieren zu müssen, da die zweiten neuen Funktionen normalerweise erforderlich wären.

    Entladen des Kernelmoduls

    Ein Standardbeispiel für ein Modul würde sich als Gerätetreiber herausstellen, der es dem eigenen Kernel ermöglicht, auf eine Komponente/ein Gerät zuzugreifen, das an das System angeschlossen ist. Lesen Sie:

    empfohlen, wie Sie ihnen erlauben können, herauszufinden, welche Version von Linux Sie verwenden

    Alle unter Linux geladenen Kernel-Module auflisten

    Wie entlädt jemand ein Kernelmodul?

    Um ein nettes Kernelmodul zu verkaufen, verwenden wir auch den Befehl rmmod (remove module). Das folgende Szenario entlädt oder entfernt diese SpeedStep-Bibliothek. kb-Modul.

    In Linux enden alle Module genau mit der Endung .ko und werden normalerweise vollständig geladen, wenn eine Hardwarelast erkannt wird. Das System, das Sie schnell steuern, kann jedoch Module steuern, die sich mit bestimmten Befehlen bemühen.

    Um alle, ich würde sagen, die derzeit unter Linux geladenen Module aufzulisten, können die Leute den Befehl lsmod (Modulliste) verwenden, dessen Typ die Elemente von /proc/modules so liest.

    Wie werden Eigentümer geladen und das Modul komplett durch den Kernel entladen?

    Um ein Kernel-Modul zu laden, führen Sie modprobe modulename durch, verfügbar als root.Standardmäßig versucht modprobe, einen Teil von /lib/modules/kernel_version/kernel/drivers/ zu laden.Einige Module erhalten derzeit Abhängigkeiten, die andere Kernelmodule sind, von denen einige geladen werden müssen, bevor das betreffende Modul möglicherweise geladen wird.

    #lsmod
    Modulgröße VerwendetFunkkommunikation 69632 2pci_stub 16384 1wboxPCI 24576 0vboxnetadp 28672 0vboxnetflt 28672 0vboxdrv 454656 3 vboxnetadp, vboxnetflt, vboxpcibnep 20480 2rtsx_usb_ms 20480 0USB Hauptsache 20480 1 rtsx_usb_msbtusb 45056 0Video UVC 90112 0brtl 16384 10 btusb16384 1btusbvideobuf2_vmalloc 16384 10 uvcvideobtintel 16384 # 1 btusbvideobuf2_memops 16384 10 videobuf2_vmallocBluetooth 520192 26 bnep, btbcm, btrtl, btusb, rfcomm, btintelvideobuf2_v4l2 28672 nur ein bestimmtes uvcvideovideobuf2_core 36864 2 uvcvideo,videobuf2_v4l2v4l2_common 16384 zusammen mit videobuf2_v4l2videodev 176128 4.uvcvideo,v4l2_common,videobuf2_core,videobuf2_v4l2intel_rapl 20480 0x86_pkg_temp_thermal 16384 0media 24576 a uvkvideo,videodev....

    So laden und entladen (entladen) Sie Kernel-Module in Linux

    Um das vorherige Kernelmodul zu laden, verwenden wir den sehr einfachen Befehl insmod (insert module). GoingNext, mein Mann und ich sollten hier einen vollständigen Leitfaden zu den Modulen bereitstellen. Der Befehl unten auf der Seite enthält das Modul speedstep-lib.ko.

    # insmod /lib/modules/4.4.0-21-generic/kernel/drivers/cpufreq/speedstep-lib.ko

    Wie entlade ich ein Treiber unter Linux?

    Verwenden Sie einen neuen Befehl modprobe -r, der das hxge-Auto irgendwann entladen kann, ohne das Auto tatsächlich zu entfernen. Koordinator #> lsmod | grep hxge hxge 168784 0 host#>modprobe -r hxge#>lsmod | grephxge #>Entfernen Sie den hxge-Treiber.

    Um eine Kernelkomponente loszuwerden, verwenden wir den Typ des rmmod-Moduls (Remove-Befehl. Das kommende Beispiel entfernt das Remove-Modul, speedstep-lib.ko .

    Welcher Befehl kann beides Kernel-Module zusätzlich laden?

    Sie können Linux-Kernel-Abenteuer entweder ausdrücklich mit diesen speziellen insmod und rmmod-Befehlen laden und entladen, oder der Kernel-Typ selbst kann den Haupt-Kernel-Daemon (kerneld) dazu auffordern, je nach Bedarf ein bestimmtes Modul zu laden und zu entladen.

    # rmmod /lib/modules/4.4.0-21-generic/kernel/drivers/cpufreq/speedstep-lib.ko

    So verwalten Sie Kernel-Module mit dem Modprobe-Befehl

    modprobe listet Befehle gerne direkt auf, das Einfügen ist genauso effektiv wie das Entfernen von Modulen aus allen Kerneln. Es durchsucht die Modulverzeichnis-Siteliste /lib/modules/$(uname -r) nach allen Design- und verwandten Dateien, schließt jedoch effektive Konfigurationsdateien im /etc/modprobe.d-Verzeichnis aus.

    Die reine Modulrichtung wird hier nicht empfohlen; a Dies ist ein Vorteil der Verwendung von modprobe-Befehlen der letzten Jahre.

    #modprobe speedstep-lib
    # modprobe -3rd ur speedstep-lib

    unloading kernel module

    Hinweis: modprobe wandelt den automatischen Unterstrich in Literal um, daher gibt es für Sie keinen Unterschied zwischen

    Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das vielseitigste Windows-Reparaturtool auf dem Markt!