German

Lösungen Zur Konfiguration Des Acpi-apic BIOS

Die Software ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer reibungslos am Laufen zu halten und Sie vor Fehlern zu schützen.

Sie könnten möglicherweise auf eine Fehlermeldung stoßen, die besagt, dass das BIOS eingestellt ist, was acpi apic hilft. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem lösen können, und wir werden in nicht allzu ferner Zukunft darüber sprechen können.ACPI-APIC-Funktion. Allgemeine Optionen: Aktiviert, Deaktiviert. Schnelle Überprüfung. Dieses BIOS-Tool wird verwendet, um den Advanced Programmable Interrupt Controller (APIC) des Motherboards zu verwalten oder zu eliminieren. Der APIC erleichtert Multiprocessing, mehr IRQs und schnelleres Break-up-Handling.

ACPI-API

Allgemeine Optionen: Ein, Aus

acpi apic bios setting

Schnellprüfung

Dieses BIOS ist abgesehen davon eine Funktion, die verwendet wird, um den APIC einer Person zu aktualisieren (Advancedprogrammierbarer Interrupt-Controller). APIC bietet spezielle Unterstützung für mehrere Prozessoren,mehr AND irqs verarbeitet Interrupts schneller.

Es wird jedoch sicher nur von neueren Marken wie Microsoft Windows unterstützt.NT, Windows 2000 und dann Windows XP. Preis für ältere Betriebssysteme ab Windows DOS95/98 oder nicht kann helfen und unterstützt diese Funktion.

Es wird am meisten empfohlen, dass Sie diese Funktion offensichtlich aktivieren, wenn Sie eine neue Version verwenden.Betriebssystem wie Windows XP. Es schaltet sich vollständig aus, wenn jemand es misstältere Betriebssysteme wie DOS oder sogar Windows 95/98.

Sie werden beim Abspielen von Musik auch Mausklicks und Knackgeräusche bemerken.oder direkt auf Dateien, versuchen Sie oft, die BIOS-Funktion für eine Idee zu deaktivieren.Einige ausgezeichnete PCI-Karten arbeiten effizienter, wenn APIC deaktiviert ist.

Bitte beachten Sie, dass Windows XP, wenn Sie früher Windows XP mit ACPI-Fähigkeit in einem bestimmten BIOS installiert haben, nicht bootet, wenn ACPI im BIOS generell aktiviert ist. XP muss möglicherweise neu installiert werden, um auf Windows zugreifen zu können.

Wenn Sie das Windows XP-Installationsprogramm sofort starten müssen, wird auf dem Bildschirm folgende Meldung angezeigt:

Drücken Sie F6, wenn Sie einen Drittanbieter-SCSI- oder RAID-Treiber installieren möchten.

Wie ändere ich meine ACPI-Einstellungen im BIOS?

Wählen Sie auf der Seite System Utilities System Configuration > BIOS/Platform Configuration (RBSU) > Performance Options > ACPI SLIT Settings und drücken Sie die Eingabetaste. Aktiviert – Aktiviert ACPI SLIT.

Drücken Sie an dieser Stelle F5 (nicht F6!). Sie können auch einfach die Taste f7 drücken, um die PC-HAL (Hardware-Abstraktionsschicht) plötzlich durch den Standardprozess während des Entwurfs in Verbindung mit dem Installationsprozess zu stapeln.

Wenn Sie die Taste F5 drücken, hat jeder die Wahl, ebenso wie die Wahl des Festplattentyps. Wählen Sie Standard-PC. Die Verwendung ihrer Standard-PC-HAL in Kombination mit einem einzigen IRQ für eine Akustikkarte kann deren Ausführung erheblich verbessern. (Danke Johnny!)

Unterstütze technisches ARP!

Wie geht’s? aktiviere ich APIC im BIOS?

Alles, was Käufer tun müssen, ist, zum Menü „Erweiterte BIOS-Funktionen“ zu gehen und außerdem sicherzustellen, dass das API-Modus-Guthaben derzeit auf „Aktiviert“ eingestellt ist.

Wenn Sie und Ihre Familie Freude an unserer Arbeit haben, ziehen Sie es in Betracht, Einzelpersonen bei der Unterstützung unserer Arbeit zu helfen, indem Sie die Sponsoren besuchen, die Foren der Tech ARP-Community besuchen oder sogar spenden im Hinblick auf die Unterstützung unserer Stiftung. Wir wachsen wirklich jede Hilfe, die Sie leisten können!

Dieses BIOS-Guthaben wird verwendet, um alle Motherboard-APIC-Interrupts zu unterstützen.programmierbarer Roboter). APIC bietet Unterstützung für mehrere Prozessoren,mehr AND irqs verarbeitet Interrupts schneller.

Allerdings wird es meistens nur von mehr als ein paar brandneuen neuen Websites wie Microsoft Windows unterstützt.NT, Windows und eintausendfünfhundert Windows XP. Alte Betriebssysteme sowie Windows DOS95/98, handhaben Sie diese Prahlerei oder nicht.

Es wird empfohlen, dass jede Person diese Funktion aktiviert, wenn Sie immer eine neuere Version verwendet haben.Das Betriebssystem ist sehr ähnlich wie Windows XP. Es schaltet sich nur aus, wenn jemand davon profitiertältere Betriebssysteme wie DOS oder Windows 95/98.

Sie sollten beim Musikhören auch auf Klicks und Knallgeräusche achten.oder mit Audiodateien arbeiten, versuchen Sie, die BIOS-Funktion zu umgehen.Einige PCI-Soundkosten funktionieren erheblich, wenn APIC deaktiviert werden kann.

Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Computerfehlern.

Macht Ihr Computer Probleme? Sie werden von Bluescreens, Fehlern und allgemeiner Trägheit geplagt? Nun, ärgere dich nicht mehr! Mit Reimage gehören all diese Probleme der Vergangenheit an. Diese innovative Software löst schnell und einfach alle Windows-bezogenen Probleme, sodass Ihr PC wieder wie neu läuft. Es behebt nicht nur häufige Fehler, sondern schützt Ihre Dateien auch vor Verlust oder Beschädigung durch Malware-Angriffe, Hardwarefehler oder versehentliches Löschen. Wenn Sie also nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihren Computer wieder wie neu zum Laufen zu bringen, sind Sie bei Reimage genau richtig!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden

  • Bitte beachten Sie, dass Windows XP, wenn Sie in der Vergangenheit Windows XP mit im BIOS zugelassenem ACPI gemountet haben, mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr booten wird, wenn ACPI im BIOS wirklich deaktiviert ist. Sie müssen Windows XP neu installieren.

    Aktuell erhalten Sie bei der Verwaltung von Windows XP Setup unsere eigene folgende Meldung:

    Drücken Sie F6, wenn Sie einen SCSI- oder RAID-Treiber eines Drittanbieters einrichten.

    Drücken Sie jetzt F5, ein neues Wichtigstes (nicht F6!). Sie können auch die Taste f7 drücken, um die standardmäßige PC-HAL (Hardware-Abstraktionsschicht) schnell in einen Prozess einzubeziehen. Keine Installation.

    Wenn sie die Taste F5 drücken, können Sie aber auch Ihre Familie die Computervariante wählen. Wählen Sie Standard-PC. Die Verwendung des Standard-PC-HAL in Verbindung mit einem einzelnen IRQ für diese Soundkarte kann deren Gesamtleistung verringern. (Danke Johnny!)

    Was ist der APIC-Modus ?

    APIC, kurz für Advanced Programmable Interrupt Controller, ist ein programmierbarer Interrupt-Operator (PIC) mit erweiterter Interrupt-Konsolidierung. Obwohl APIC Unterstützung für Multiprocessing hinzufügt, wird die Software immer noch mit Einprozessor-PC-Systemen gekauft, da sie zweifellos Unterstützung für die etwa 15 aufgeführten virtuellen PCI-IRQs bietet.

    Wenn Ihnen unsere Arbeit nicht gefällt, können Sie uns helfen, sie zu erweitern, indem Sie unsere Sponsoren einbeziehen, ein neues Tech-ARP-Forum besuchen oder sogar spenden um Ihnen bei unserer Finanzierung zu helfen. Jede Hilfe ist zweifellos willkommen!

    23. APIC aktivieren

    acpi apic bios setting

    Ein Chipsatz-Motherboard enthält fast immer zwei Hauptressourcen, üblicherweise eine Northbridge und eine Southbridge. Diese Festplattendaten werden zwischen Signalen von der CPU, dem Programm-RAM und Erweiterungskarten und anderen Peripheriegeräten gekühlt. Die folgende Konfiguration ermöglicht es dem Techniker typischerweise, mehr zu verarbeiten und zu diesem Zweck viel mehr Geräte zu unterbrechen. Die Gesamtzahl der Arbeitspausen fällt von 16 bis 27 deutlicher aus. Damit einhergehend wird das Pausenmanagement deutlich geschmeidiger, was auch zu Zeiteinsparungen bei der Datenverwaltung führen kann.

    Was auch immer Sie tun müssen, was wirklich getan werden muss, ist, bei Bedarf einfach in das Menü “Advanced BIOS Features” zu gehen und sicherzustellen, dass die Funktion “APIC Mode” immer oft auf “Enabled” gesetzt wurde.

    Der Zugriff auf ausgelastete schwierige Laufwerke, PCI-Karten und vollen RAM ist im “Burst-Modus” schneller. In diesem Betriebsmodus können Paare mit beliebigen Geräten Daten austauschen, zumal die Übertragung verschiedener Daten schnell initiiert oder einfach mit einem einzigen Signal bestätigt werden kann, ohne dass jedes einzelne Element separat verarbeitet oder verstanden werden muss.

    Stellen Sie beim Verschieben des BIOS-Setup sicher, dass Burst the Mode auf Enabled eingestellt ist. Aus Stabilitätsgründen sollten Sie auch jedes System nach einer solchen Änderung sorgfältig demonstrieren.

    Warnung: PCI-Boot von Visitenkarten funktioniert nicht richtig, wenn vielleicht “PCI Dynamic Packet” eingestellt ist, wenn Sie “Enabled” wollen.

    Diese BIOS-Einstellung weist Windows an, den schnelleren DMA-Modus (Direct Memory Access) zu verwenden, wenn Daten von der Festplatte gelesen oder auf die Festplatte geschrieben werden, was tatsächlich frustrierend ist. Im DMA-Modus können Sie beim Schreiben direkt auf den System-RAM zugreifen, ohne die CPU zu öffnen. Dies beschleunigt beispielsweise die Verbindung zu Daten auf dieser Festplatte und spart wertvolle CPU-Ressourcen.

    Wenn es im Menü “Onboard Peripherals” eine Option mit dem Namen “PCI IDE BusMaster” gibt, ist ihr Wert in Screenshot J speziell “enabled”. Gehen Sie nach Aktivierung dieses Elements zu “Start , Systemsteuerung, System” und klicken Sie auf eine Geräte-Manager-Schaltfläche, von der hier eine Registerkarte “Hardware” ist. Schauen Sie sich einen anderen Untereintrag an, der genau so etwas wie “IDE ATA/ATAPI Controller” sagt – das Aufkleberetikett kann sich von Motherboard zu Motherboard ansammeln. Doppelklicken Sie auf den Eintrag, der in Wahrheit „IDE Primary Channel“ anzeigt, und finden Sie dann die Registerkarte „Advanced“ heraus. In den meisten Eingabebereichen „Einheiten“ sollten Sie einen sehr gültigen Eintrag mit der Bezeichnung „Aktueller Übertragungsmodus“ sehen. Geben Sie im Datenfeld an, dass der Eingabetyp so etwas wie “Ultra DMA Mode” ist. Festplatten haben manchmal einen einzigen Wert, der “Ultra DMA Mode 5 (Ultra 100)” ausspricht, auch wenn CD- oder DVD-Player oder sogar ein Brenner normalerweise funktionieren. Arbeiten Sie im Modus 4 (Ultra 33).

    Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das vielseitigste Windows-Reparaturtool auf dem Markt!