German

Schritte Zum Rauben Von Windows-Anpassungsressourcen, Die Nicht über Den Server Gefunden Wurden.

Manchmal generiert Ihr Computer möglicherweise auch einen Fehlercode, der darauf hinweist, dass die Windows-Anpassungsressourcen nicht auf dem Server gefunden werden können. Dieses Problem kann nun mehrere Ursachen haben.

Die Software ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer reibungslos am Laufen zu halten und Sie vor Fehlern zu schützen.

Ich werde der Windows XP-Datei “deploy.cab” durch ein Verzeichnis gemäß Ihren Angaben Leben einhauchen.

Aber ich habe gleich Kopfschmerzen. Dann habe ich das Antwortdokument von Herrn Garriguenther gelesen und auf diesen korrekten Pfad zum Sysprep-Verzeichnis hingewiesen. Achtung

Die richtige Route im Sysprep-Verzeichnis, das mit ziemlicher Sicherheit fast sofort während des Anstiegs von vCenter erstellt wird.

Windows-Anpassungsfonds auf dem Server nicht gefunden

Nach dem Einfügen der deploy.cab-Dateien in das genaue jeweilige Betriebssystem wurde mein Problem behoben.

Obwohl ich wahrscheinlich eine virtuelle Maschine aus einer Art absoluter Vorlage erstellt habe, erhielt ich als Ergebnis die Meldung über:

“Windows-Anpassungsressourcenbildschirm wurde nicht über den Server geöffnet”

Die Ergänzung bestand darin, die Konfigurationsinformationen in einem bestimmten Ordner auf Ihrem aktuellen vCenter Server bereitzustellen. Wenn vCenter Ihren bevorzugten Server im Online-Formular von Windows Server 2008 ausführt, müssen Sie diese deploy.cab-Datei in diese Version einschließen, abhängig vom Betriebssystem der virtuellen Maschine, die Sie erfolgreich erwerben möchten:

  • “C: ProgramData VMware VMware VirtualCenter sysprep [Betriebssystemname]”
  • zum Beispiel “C:ProgramDataVMwareVMware VirtualCentersysprepxp”, das hilft, ein 32-Bit-Multilevel-Betriebssystem von Windows XP zu erhalten.
  • oder vielleicht “C:ProgramDataVMwareVMware VirtualCentersysprepsrv2003-64” über Windows Server 2003 64-Bit-Betrieb mit mehreren Ebenen

Wenn Ihr vCenter Server auch auf Windows Server 2009 Edition installiert ist, ist der Pfad vollständig eindeutig:

  • “C:Dokumente und EinstellungenAlle BenutzerAnwendungsdatenVMwareVMware VirtualCentersysprep”

Führen Sie dann mit diesem Webdesign-Assistenten die viel mehr Maschinenbereitstellung erneut aus. Die Folgen der Warnung sind weg, und Sie können das Betriebssystem vor der Verwendung wirklich optimieren.

Die folgenden Links führen im Markt zu den deploy.cab-Downloadseiten:

  • Windows das Jahr 2003 Server SP1: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=23096.
  • Windows Server 2003 SP2 R2 und: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=14830
  • Windows XP Pro SP2: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=18976.
  • Windows XP Pro SP3: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=11282
  • Beginnend mit Windows Vista und Windows 2008, Server, sind Sysprep-Elemente in diese Betriebssysteme integriert, also brauchen wir das nicht zu tun.

31. Januar 2007 10:57:52

Früher habe ich VMWare Step 3 esx.5 heruntergeladen und eine neu entdeckte VM aus einer beliebigen Vorlage erstellt. Ich musste diese virtuellen Produkte einrichten, aber die Parameter Diese Einstellungen waren zuletzt verfügbar, und diese Aufgabe wurde erwähnt „Warnung: Windows-Anpassungsmittel konnten auf meinem Server nicht gefunden werden. Sysprep. 1 im Ordner C:Dokumente und EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenVMwareVMware VirtualCentersysprep1.1. Ich habe es verstanden, kein Glück. Ich habe die Tool-Optionen ausprobiert – Einen Ordner auschecken, mit dem Sie an die Wurzel der Tatsache gelangen können, dass das Verzeichnis gerade Glück hatte. Ich habe getan, um sie zu extrahieren, es könnte sich in das Verzeichnis sysprep xp entwickeln, glücklicherweise nicht.

Nachdem ich darüber nachgedacht hatte und meine Haare auf dem Weg zu meiner Kopfhaut klebte, dachte ich, warum vielleicht nicht einfach ein paar Details von der Art der XP-CD holen und sehen, ob das Spiel funktioniert. Ich habe auch berücksichtigt, dass es mehrere wichtige Aspekte des Spiels gibt. SysPrep für Windows XP.

Kopieren Sie generell den Inhalt von “CD XPSUPPORTTOOLSDEPLOY.CAB” nach “C:Dokumente und auch EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenVMwareVMware VirtualCenter sysprep xp”-Ordner. € rund um das Thema Ihres Virtual-Center-Servers. Alles sollte jetzt funktionieren.

Die meisten von unseren Mitarbeitern erstellten werden ein fabelhaftes, brandneues Windows-Betriebssystem wie Windows Server 2008, Windows Server des Jahres 2012 oder vielleicht sogar Windows Server 2016 auf einem dedizierten Computer ausführen, aber auch jetzt noch funktionieren viele Bedingungen, während sie haben Hunderte große Produktions-Windows-Betriebssysteme wie Windows Server 2003 und daher früher aufgrund der Anwendungskompatibilität sowie aus verschiedenen Gründen. Sogar mir ist aufgefallen, dass ein Elternteil meines Kunden Windows NT weiterhin in virtueller Struktur ausführt, um die Kompatibilität mit maschinenspezifischen Funktionen sicherzustellen. Wenn wir einen Typ auf eine virtuelle Maschine klonen, die älter ist als die Übersetzung von Windows-Betriebssystemen, einfach weil Windows XP, Server 2003 und früher dieses System verwenden. Ob Sysprep erforderlich ist, um eine alte Version einer Betriebsprozedur zu ändern, ähnlich wie bei Windows Server 2003, als diese Situation älter war.

Das Systemvorbereitungstool (Sysprep) bereitet die Installation auf , die Prüfung und Lieferung an einen Windows-Käufer vor. Die Duplizierung, auch bekannt als Bilder, ermöglicht es Ihnen, Ihr eigenes Windows-Symbol zu erstellen, das jeder in Ihrer Organisation wiederverwenden kann.

In einer VMware-Umgebung benötigen wir Sysprep, um den Typ des Windows-Betriebssystems anzupassen, da Server 03 oder früher eine VM aus einer bestimmten Vorlage bereitstellen kann, obwohl eine VM geklont wird.

Für Windows XP, Server 2003 und noch frühere Microsoft-Verwaltungssysteme gibt es eine völlig unterschiedliche Version von Sysprep für männliche oder weibliche Windows-Versionen und Service Packs. Sie müssen die mit Sysprep gebündelte Version verwenden, die für die bereitgestellten Betriebssysteme vorgesehen ist.

Für Microsoft Vista, Server 2008 und zusätzlich neuere Betriebssysteme sind diese erweiterten Systemplanungstools in alle Windows-Betriebssysteme integriert und müssen nicht heruntergeladen werden, was auch aufgrund der Versionsprüfung bekannt ist.

Windows-Änderungsressourcen, die normalerweise nicht auf dem Server gefunden werden

Um bestimmte Sysprep-Versionen beim Klonen einer Implementierung einer virtuellen Maschine aus einer Vorlage zu verwenden, um ein wichtiges laufendes System von Windows Server 2003 oder früher zu erhalten, müssen Sie über Sysprep verfügen Downloads für das neue System von einem vollständigen bestimmten Vorgang in einem bestimmten Thema des vCenter Place-Servers. In diesem Artikel gehen wir auf Ihre Bedürfnisse ein, wie Sie Sysprep-Dateien in vCenter Server Appliance 6.5 herunterladen und speichern

Wenn ich versuche, einen meiner Windows Server ’08 auf die gleiche Weise zu duplizieren und eine Entscheidung “Konfiguriere ein Betriebssystem” treffe, wird der Fehler “Windows-Anpassungsressourcen nicht ausschließlich auf dem Server gefunden.

” angezeigt.

So werden die Sysprep-Dateien auf die VCenter-Appliance kopiert

Laden Sie Ihren Server und extrahieren Sie die Sysprep-Dateien

Möchten Sie die für Ihr Betriebssystem geeigneten Sysprep-Versionen wirklich manuell von der Microsoft-Website herunterladen? Sie können in der VMware Knowledge Base nach den Speicherorten der Microsoft Sysprep-Datei suchen.

Die folgende Tabelle zeigt die Sysprep-Versionen für alle Windows-Modelle, die für eine sichere Image-Anpassung verfügbar sind. Vergleichen Sie die Sysprep-Typnummer mit der erforderlichen Alternative von Windows, für die sie bestimmt sein soll:

Ich habe Sysprep-Ordner für 64-Bit-Windows Server 2003. .send-Datei. geladen. von. .Microsoft .Vielleicht eine .be .exe-Website. Befolgen Sie diese Schritte, um elektronische Songs aus einer .exe-Datei zu extrahieren

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem Sie unsere eigene EXE-Datei gespeichert haben. Geben Sie einen Deskriptor für die .exe-Datei mit den Schaltern und x ein, um den Papierkram wie im folgenden Befehl zu extrahieren, und stellen Sie daher eine Liste mit Adressen bereit, um sicherzustellen, dass Sie die Sysprep-Dateien extrahieren

 WindowsServer2003.windowsXP-KB26028-v3-x64-DEU.exe / x

Kopieren Sie die Sysprep-Dateien auf die VCenter Server Appliance

Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Computerfehlern.

Macht Ihr Computer Probleme? Sie werden von Bluescreens, Fehlern und allgemeiner Trägheit geplagt? Nun, ärgere dich nicht mehr! Mit Reimage gehören all diese Probleme der Vergangenheit an. Diese innovative Software löst schnell und einfach alle Windows-bezogenen Probleme, sodass Ihr PC wieder wie neu läuft. Es behebt nicht nur häufige Fehler, sondern schützt Ihre Dateien auch vor Verlust oder Beschädigung durch Malware-Angriffe, Hardwarefehler oder versehentliches Löschen. Wenn Sie also nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihren Computer wieder wie neu zum Laufen zu bringen, sind Sie bei Reimage genau richtig!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden

  • Nach dem Extrahieren der Archive müssen wir möglicherweise die meisten Dateien in das vCenter-Verzeichnis auf der Server-Appliance kopieren. Wechseln Sie zu „looked at outdirectory“ und doppelklicken Sie auf das Verzeichnis „deploy.cab“.

    In manchen Fällen kann sich eine deploy.cab-Datei in einem der Unterordner befinden. Doppelklicken Sie auf die Datei deploy.cab

    Wählen und replizieren Sie alle Dateien in deploy.cab und legen Sie sie in einem anderen Ordner ab.

    Es ist an der Zeit, WinSCP zu verwenden, um alle Sysprep-Dateien aus einer konkreten Datenbank in Windows vCenter zu brennen, um vCenter Server Appliance verwenden zu können. Die folgende Tabelle zeigt, dass der Sysprep-Ordner oder das Website-Verzeichnis sowohl für Windows vCenter Server als auch für vCenter Server Appliance wichtig ist.

    Ich habe die Sysprep Server Windows 2003 64-Dateien von WinSCP in die vCenter Server Appliance-Verzeichnissite „/ etc / vmware-vpx / sysprep – svr2003-64“ kopiert

    Ich habe die Sysprep-Dateien in diese spezifischen Betriebssystem-Community-Verzeichnisse auf dem Back-End-vCenter Server kopiert. Lassen Sie mich eine Kopie validieren und auch eine Verbindung herstellen – vCenter Server Appliance bei SSH.

    Nachdem ich die Sysprep-Informationen in den Sysprep-Katalog im Internet auf der vCenter Server Appliance kopiert habe, erhalte ich eine. Herr. Sie können auch die Richtlinie Gastbetriebssystem konfigurieren für Microsoft Windows Server ’03 (64-Bit) verwenden.

    Das ist alles. Wir werden im Allgemeinen durch Kopieren der vCenter Server Appliance-bezogenen Sysprep-Dateien erstellt, um sie auf ein älteres führendes Windows 2003-System oder möglicherweise mit seiner Erweiterung zu ändern. Ich hoffe, dies wird für Sie aufschlussreich sein. Vielen Dank für Lesematerial !!!. Arbeiten Sie zusammen und teilen Sie es in den Medien, wenn Sie es wert sind, das Konzept zu teilen.

    Die Top 10 der kostenlosen Wiederherstellungssoftware für gelöschte Dateien
    Optimierung der Maximalwerte für vSphere 6.5 Was ist neu?
    3 vSphere. Failover-Test mit hoher Anzahl

    Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das vielseitigste Windows-Reparaturtool auf dem Markt!